Handarbeit die man schmeckt

Die Pilze wachsen auf 1,3 bis 1,5 Kilogramm schweren Substratblöcken in vollklimatisierten sogenannten Kulturräumen heran. Ein solcher Substratblock besteht hauptsächlich aus Buchenholzspänen und Bio-Getreideschrot. Das Pilzmyzel, woraus der spätere Pilz wächst, durchwächst den Substratblock je nach Pilzsorte zwischen 5 und 15 Wochen. 

Sobald der Substratblock vollständig mit Pilzmyzel durchwachsen ist, bilden sich aufgrund klimatischer Veränderungen in den Kulturräumen, die ersten Pilze auf der Oberseite des Substratblocks. 

Nach ca. 2 weiteren Wochen können dann die ersten Pilze von den Blöcken geerntet    Die Erntedauer eines Substratblockes beträgt ca. 1 Woche. Jeder Pilz wird einzeln in liebevoller Handarbeit, täglich frisch,  geerntet. Die Schwierigkeit bei der Ernte besteht darin, die umliegenden Pilze des Substratblocks, die noch nicht reif sind, nicht zu beschädigen. Nach der vollständigen Ernte wird der Substratblock als Bio- Dünger wieder verwertet.